Crime Sc(i)en(c)e Investigation (Volume 12 – 03.12.2020)

In Folge 12 von Forschungsstrom am 3. Dezember 2020 ging es um wahre Krimis in der Wissenschaft.

[00:16] Los geht’s

… wie immer mit unserem „bewährten“ Signature Move und dem Housekeeping.

[17:33] Lambert startet mit Decentralized Identifiers (DIDs)

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Datei:Decentralized-identifiers-dids-the-fundamental-building-block-of-selfsovereign-identity-ssi-37-1024_DIDs-enable-digitally-signed-verifiable-claims.jpg

Vision: A Critique of Immunity Passports and W3C Decentralized Identifiers (2020)
https://ssr2020.mozilla.org/accepted-papers
https://link.springer.com/chapter/10.1007/978-3-030-64357-7_7

[49:12] Exkurs zur digitalen Hygiene

Pi Hole
https://pi-hole.net/

[55:01] Exkurs zur Überwachung von Forschenden

https://twitter.com/clmbirn/status/1334033184347009024

[57:52] Claudia präsentiert „CSI: London“

Der CSI-Effekt in Deutschland (2013)
https://doi.org/10.1007/978-3-658-02415-4 (Closed Access)

Sherlock Holmes: Father of Scientific Crime Detection (1971) von Stanton O. Berg
https://scholarlycommons.law.northwestern.edu/cgi/viewcontent.cgi?article=5674&context=jclc

[1:15:55] Henning und der Astro-Krimi

https://de.wikipedia.org/wiki/Himmelsscheibe_von_Nebra

[2:06:29] Stream und Jahres-End-Housekeeping

Henning verweist noch auf Quellen zur RNA-Impfung:
https://blogs.helmholtz.de/augenspiegel/2020/12/klar-soweit-80/
https://www.youtube.com/watch?v=GBq_l2llyzo

Wir sehen uns in 2021!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.