Utopien sind doch viel schwieriger! (Volume 11 – 05.11.2020)

Was sind eigentlich Game Studies? In Folge 11 des Forschungsstroms vom 5. November 2020 erklärt Rudolf Inderst was drin steckt und wieso Utopien wirklich viel schwieriger sind.

[00:09] Los geht’s

… wie immer mit unserem „bewährten“ Signature Move.

[00:40Da fehlt doch jemand

Wir freuen uns über unseren Gast Rudolf und vermissen Henning, der heute krankheitsbedingt ausfällt.

[02:20Vorstellungsrunde

[04:41TikTok

Rudolf macht nicht nur einen Podacast über Serien, sondern redet auch auf TikTik über Game Studies.
https://anchor.fm/pilot-pickups
https://www.tiktok.com/@gamestudies

[07:40Was sind Game Studies?

Rudolf bespielt auch einen Newsletter zum Thema.
https://t.me/GameStudiesWatchlist

[11:18Game Studies vs. Game Design & Coding

[17:10Politische Spiele, Serious Games und Zeitvertreib

Wenn Spiele mehr als Unterhaltung sind.

[25:35Wie zitiert man Computerspiele?

[28:35Was ist eigentlich „das“ Spiel?

Wir reden über Plattformen und Manifestationen.

[33:10Langzeitarchivierung von Spielen

[39:25Veröffentlichungen der Game Studies

Rudolf hat über die Wolfenstein-Serie geschrieben:
Inderst, Rudolf: „They’re rewriting history. But they forgot about me.“ Wolfenstein: The New Order als spielerischer Weiterführung dystopischer Erzähltraditionen. S.248-266. In: Martin Hennig, Hans Krah (Hg.): Spielzeichen. Theorien, Analysen und Kontexte des zeitgenössischen Computerspiels. Glückstadt, 2016.

Wolfenstein-Serie auf Wikipedia:
https://en.wikipedia.org/wiki/Wolfenstein

Es lief auch ein Call for Papers für ein ganzes Buch darüber:
https://languageatplay.de/wp-content/uploads/2020/01/CfA-Zur-Geschichte-Verhandlung-und-Einordnung-der-Wolfenstein-Spielereihe.pdf

[49:35Utopie und Dystopie

[1:03:38Spielerezensionen und über Spiele reden – Teil 1

[1:07:24Credits in Computerspielen

Kleiner Exkurs um die kurze Abwesenheit von Rudolf zu überbrücken.

[1:09:06Spielerezensionen und über Spiele reden – Teil 2

Video-Essays sind auch ein tolles Format um über Spiele zu sprechen.

[1:15:00Twitch, Game Studies und Gamer Gate

[1:25:56Machtlosigkeit in Spielen

Das Thema hatte wir in Folge 1 von Forschungsstrom schon mal:
https://youtu.be/EnzPu_WjE3Q?t=2520s

[1:29:01Virtuelle Realität

[1:36:15Disruption

Game Studies und audiovisuelle Formate für wissenschaftliche Publikationen.

[1:37:49Wrap-Up, Raid und Good Bye

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.